Unser Anspruch

Wir sind erst dann zufrieden, wenn der Patient es ist. Wir sehen uns in der Pflicht, die Leistungsfähigkeit unserer Patienten während des Aufenthaltes in unserer Klinik zu steigern, um diese gestärkt in den Alltag zu entlassen. Die Reintegration des Patienten in das soziale und berufliche Umfeld ist uns ein großes Anliegen. Um die individuell mit dem Patienten festgelegten Ziele der Rehabilitation zu erreichen, arbeitet das gesamte Team nach hohen Qualitätsstandards. Ärzte und Mitarbeiter qualifizieren sich ständig weiter und evaluieren die Behandlungsmethoden nach wissenschaftlichen Erkenntnissen.
Die Träger der gesetzlichen Rentenversicherung (Deutsche Rentenversicherung Bund) sowie die Gesellschaft für Rehabilitation und Prävention geben in Deutschland standardisierte Qualitätskriterien vor, die sie regelmäßig überprüfen. Die CURSCHMANN KLINIK ist bereits mehrfach erfolgreich zertifiziert worden. Als erste stationäre Rehabilitationseinrichtung in Deutschland hat die Curschmann Klinik das Gütesiegel für Qualität und Transparenz im Gesundheitswesen nach dem neuen KTQ-Katalog 1.1 erhalten.Seit 2016 ist die CURSCHMANN KLINIK nach dem Gütesiegel „Medizinische Rehabilitation in geprüfter Qualität“ zertifiziert. Dieses Siegel wird von der Krankenhausgesellschaft Schleswig-Holstein e.V. in Gemeinschaft mit dem Verband der Privatkliniken in Schleswig-Holstein e.V. vergeben.

Es ist unser Anspruch jederzeit sowohl die externvorgegebenen als auch individuell vereinbarten Ziele zu erreichen und unseren Pateinten den bestmöglichen Rahmen zur Wiederherstellung der Leistungsfähigkeitzu bieten.

Das Einrichtungskonzept der CURSCHMANN KLINIK können Sie hier einsehen.